Den richtigen Fotografen finden
Ein paar wichtige und grundlegende Dinge, auf die Ihr achten solltet:

– Ein guter Fotograf wird zunächst immer  das persönliche Gespräch mit Euch suchen und Euch umfassend beraten. Außerdem lässt sich nur im vorherigen, persönlichen Kontakt herausfinden, ob die Chemie zwischen Brautpaar und Fotograf stimmt. Gegenseitige Sympathie trägt zu einer entspannten Atmosphäre bei ist damit absolute Voraussetzung für eine erfolgreiche Fotoreportage an Eurem Hochzeitstag.

– Jeder professionell arbeitende Fotograf entwickelt im Laufe der Zeit seinen eigenen Stil. Dieser sollte Euch gefallen. Es hat keinen Sinn, einen Fotografen zu bitten, im Stil eines anderen zu fotografieren. Ein Fotograf muss authentisch arbeiten können, um seine beste Leistung zu bringen.

– Ein seriöser Hochzeitsfotograf lehnt im Interesse des Brautpaares und in seinem eigenen Interesses auch schon mal einen Auftrag ab. Und zwar dann, wenn er feststellt, dass die Vorstellungen des Paares so gar nicht zu seinem fotografischen Stil passen, oder wenn sich keine gegenseitige Sympathie einstellen will. In diesem Fall wird er Euch bitten, Euch nach einem anderen Fotografen umzuschauen, oder eine passende Empfehlung aussprechen.

– Offensichtlichen Billigangeboten gegenüber solltet Ihr skeptisch sein. Eine ganztägige Hochzeitsreportage nimmt inklusive Vorbereitungen und Postproduktion des Bildmaterials volle 3 Arbeitstage in Anspruch. Dieser Aufwand kostet natürlich etwas. Wie bei allen Dingen im Leben hat Qualität auch hier ihren Preis.

 

Der Bereich Tipps wird ständig um viele weitere Infos und Hinweise erweitert.
Es lohnt sich also hin und wieder auf meiner Seite vorbeizuschauen.

IMPRESSUM